Bbg 2020

15.05.2020
Kreativität, Querdenken

Die Krise nach Perlen durchforsten

Die Seiten in den Zeitungen sind noch immer voll mit Meldungen über Corona, den Auswirkungen und Verhaltensregeln. Die gegenwärtige Situation mit, auf der einen Seite den Mitarbeitern in Unternehmen, die mit allen persönlichen Problemen im Homeoffice aktiv arbeiten dürfen. Die andere Seite bilden die Mitarbeiter, welche nach dem Herunterfahren von Produktions- und Serviceprozessen, dem Stillstand von Montagebändern, ihren Arbeitsplatz für eine unbestimmte Zeit verlassen mussten. Nur wenige Mitarbeiter weiter geregelt oder auf Abruf für vorgezogene Aufgaben wie Service oder Umbauten zur Verfügung stehen müssen. So oder so, eine momentane Jobsicherheit, mit dem Privileg, nicht mit dem Shutdown sofort komplett beschäftigungslos zu sein. Trotzdem lassen sich Gefühle wie Angst, Unsicherheit, mit einem zunehmenden Abstand zu seiner täglichen Aufgabe immer schwieriger verdrängen. Und was dann?

Wurde hier größtenteils eine Chance verpasst? Man muss zugutehalten, dass zu Beginn der Ausnahmesituation nichts wirklich planbar war. Doch schon mit den nachfolgenden Überlegungen, wie ein Zurück in einen geregelten Ablauf aussehen könnte, darüber kann leidenschaftlich gestritten werden. Aus der Sicht vieler Betroffener ist es einfach der Weg zurück wie es war und es damit gut sein zu lassen. Zu warten, bis für einen Anlauf wieder eine Freigabe kommt. In dieser täglichen Unsicherheit könnte jedoch auch ein anderer Weg eingeschlagen werden.

Viele langjährige Mitarbeiter verfügen über Wissen zu ihren Aufgaben, ein Know-how über Abläufe, über Produkte, Anwendungen und wiederkehrende Probleme. Die im täglichen Arbeitspensum bisher nicht hinterfragt wurden. Informationen, Wissen und Erfahrungen der Mitarbeiter, welches das bestehende Handeln entrümpeln könnte. Und dabei Perlen unter dem Ballast entdeckt werden, die als Grundlage für Verbesserungen oder vielleicht auch für neue, veränderte Herangehensweisen an Aufgaben genützt werden  könnten. Ein miteinander lernen in einer Situation, trotz dem Fuß auf der Bremse. Und selbst, wenn unter den in dieser Zeit dafür erforderlichen organisatorischen Schritten nur ein halbwegs gutes Projekt daraus werden kann, erzeugt es als zusätzlichen Effekt bei den Mitarbeitern, trotz dem steinigen Weg zurück zur Normalität, Hoffnung und Motivation. Da bin ich mir sicher. 

Querdenken durchbricht das Denken in ständigen Kompromissen

                                        

Stichwörter

Monatsarchiv